Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klick mal  hier

In den Kommentaren bei Facebook hat jemand was wirklich schlaues geschrieben, der Typ ist nicht blöde, aber trotzdem "ja-abere" ich. Danke für die Inspiration!

Die unterschiedlichen Disziplinen "streiten" sich und der Therapeut ist enttäuscht, wenn eine "Heilung" eingetreten ist, die nicht über "seine Lehren" begründbar ist. Man lernt 100 geile Sachen für 1000000tausende von Euronen und am Ende ist das Wurst was du da praktizierst? Das kann man nicht akzeptieren, oder?

Doch. Das sollte man. Weil es nicht um "Recht" geht, sondern um Ursachen, Mechanismen, Wissenschaft, objektivierbar und "Scheuklappen" ablegen und offen bleiben. Die Physiotherapie / Medizin entwickelt sich die letzten Jahre enorm weiter. Sie "verwissenschaftlicht"; der einzige Riegel der hier existiert sind eventuell finanzielle Interessen und "Big Pharma", wenn man das so sagen kann. Beispielsweise gibt es keinen Grund, dass man D3 nicht breitflächig einsetzt in der richtigen Dosierung. Oder Omega 3. Alleine die beiden, ohne es komplizierter zu machen, killt, nicht den Patienten, sondern viele Beschwerdebilder. Ein Probiotikum nach einer Antibiotikaeinnahme sollte ebenso breitflächig eingesetzt werden. Zigaretten verboten, Alkohol verteuert, Cannabis legalisiert, zumindest CBD Gras. Jeder 4-Klässler sollte koksen dürfen, nein, vielleicht... Sportunterricht nicht ab der 4.ten Klasse abgeschafft, sondern Sport sollte verpflichtend sein, wenn nicht, dann zahlt man mehr Steuern. Viele Steuern! Zum Beispiel. Dann gäbe es kaum noch Krankheiten und das unabhängig von "Methoden und Lehren". Denn 99,9% ALLER Krankheiten sind nicht nur begründbar, sondern auch behandel- und heilbar über Lifestyle-Interventionen, ganz ohne anfassen!

Gesundheit ist nicht kompliziert, kann es gar nicht. Die ganzen "Therapiemethoden" und Zaubertricks sind neu. Der Mensch nicht. Biologie nicht. Die ist nicht nett, aber ehrlich. Und die ganzen Krankheiten sind die Strafe für unseren Lebensstil.

Dafür brauchen wir Wissenschaft und auch bitte Placebo kontrolliert und frei von Interessenskonflikten. Das ist schwierig und selten. Gibt es aber zu Teilen. Es darf nicht sein, dass man eine Therapiemethode "erfinden" kann! Die hilft ja tatsächlich oft! Aber ist das, das Einzige was zählt um so etwas zu rechtfertigen? z.B. Liebscher und Bracht HILFT und das kannst du wissenschaftlich auch beweisen, aber die hilft nicht wegen dem was er sagt, sondern wegen dem was gemacht wird: unspezifisch bewegen. Und über seine "Lehren" macht er auch viel kaputt. "Krafttraining ist gefährlich" usw, das hält viele Menschen davor ab wirklich gesünder zu werden.

Aber hier fängt es an, bei "wer heilt hat Recht", wo es genauso gefährlich wird: Oft ist eine Therapie nur "Ablenkung" vom eigentlichen Problem. Angenehm mit Symptomverbesserung, aber NICHT ursächlich und NICHT ausreichend. Das ist nämlich auch der Bereich, wo ein Therapeut für viel Geld mit dem Patienten betet, anstatt ursächlich zu helfen, oder fragwürdige Therapien anwendet, die im Zweifelsfall auch mal gefährlich enden können. "hat ja letzte Mal geholfen, also vertraue ich weiter" und sterbe vielleicht dabei!

Ich habe einige solche Patienten betreut, die z.B. im Endstadium Krebs hatten, weil sie auf das falsche Pferd gesetzt und Jahre lang "daran geglaubt" haben. Eine Dame war bei mir zur Rückenbehandlung. Es war nicht nur unspezifisch, es war UNLOGISCH. Ich habe ihr gesagt, dass sie vorsichtshalber mal ein MRT machen soll, mit ihrem Arzt gesprochen, er meinte, sie sollte sich melden. Tat sie nicht! Sie ging zum Heilpraktiker. Kann mal gut sein, muss es aber nicht. Und bei Räucherstäbchen und Gebeten hat dann der scheiß Krebs gestreut. Wusste aber niemand. 2 Jahre später war ich bei ihr, Hausbesuch. Ich bin ja "nur" Physiotherapeut, haha. Sie hat so Darmbeschwerden. Ob ich denn noch diese viszerale Osteopathie mache? Ich nickte. Tastete nur etwas und sagte ihr: "Ok, jetzt ist der Zeitpunkt, an dem sie bitte zum Arzt gehen und das abklären." nicht, weil meine "Lehre" die Einzige ist, sondern weil ich mich verpflichtet sehe FEHLER zu erkennen - primär geht es mir nicht um "richtig" zu liegen, sondern um GROBE FEHLER zu erkennen und zu beseitigen - ob da noch jemand zusätzlich am Bein zieht und jemand sich dadurch besser fühlt interessiert mich gar nicht, kann jeder für sich entscheiden. Ok. Es waren viele Knoten im Darmbereich zu tasten, etwas was anatomisch keinen Sinn macht. Sie zum Arzt. Er hat gestreut. Nicht der Arzt, aber der Krebs. Darm, Rücken, später Lunge und überall. Sie starb. Aber hey, 2 Jahre lang war ja alles gut und die Gebete haben auch geholfen. ;)

Gesundheit ist nicht kompliziert und "wer heilt hat nicht Recht", sondern oft einfach nur Glück. Ich habe selten jemanden erlebt, der nach "fragwürdigen" Therapien vollständig genesen ist, es ist oft nur "besser" und "besser" kannst du schon gut über einen psychoemotionalen Lautstärkeregler begründen! Ein nettes Gespräch mit einer Prostituierten wofür du dann 150 zahlst, ihr die Mu.schmusch lecken und dann ohne zu bezahlen rausrennen, haha, das hilft vielleicht dem ein oder anderen, kann aber dazu führen, dass du dir Chlamydien einfängst. Ich hoffe du weißt was ich meine! Also immer schön bezahlen :D

Der Grund WESHALB wird eigentlich zu einem Experten pilgern ist die Sensation SCHMERZ. Und Schmerz ist... siehe das Bild auf meinem vorletzten Instagrambeitrag.

99,9% der Krankheiten sind Lifestyle-Probleme und kein Mangel einer passiven Behandlung. Und da "Vereinsamung" über unterschiedliche Mechanismen auch Symptome machen kann, hilft oft alleine der Kontakt mit einem anderen Menschen und je mehr man dort zahlt, desto besser hilft es vielleicht, aber nicht aufgrund von dem was gemacht wird. Und an dieser Stelle verwässert die Medizin und die unterschiedlichsten Therapiemethoden.

Und DIE Lösung für SCHMERZ?

Zumindest eine SEHR POTENTE LÖSUNG: TRAIN YOUR PAIN AWAY! 

Sportler haben Verletzungen und keinen chronischen Schmerz. Verletzungen brauchen im ersten Schritt Pause, dann einen schrittweisen Wiederaufbau hin zur MAXIMALLEISTUNG; DAS IST SPARTA! Sehnenleiden die schon länger bestehen, müssen "weg-trainiert" werden; die Sehne, ihre Belastbarkeit, wieder aufgebaut (Lim et al 2018, Ruffino et al 2021). Wichtig hierbei: Vergiss nicht das HEAVY in Heavy Slow Resistance. Wir machen hier keine Gefangenen! Die "chronischen Schmerzen", diese die nicht zwangsläufig orthopädisch bedingt sind, werden ebenfalls weg-trainiert; zumindest stellt Krafttraining einen extrem potenten Lautstärkeregler dar, besser als Medikamente (Thorlund et al 2022). Keine Macht den Drogen! Es gibt Dinge die sind SOO LEBENSNOTWENDIG für unsere Biologie, dass sie einfach ALLES machen und NIE fehlen dürfen und dazu gehört SCHWERE KÖRPERLICHE AKTIVITÄT; jede Erkrankung profitiert davon, jede, auch Schmerzen, Rückenschmerzen, Sehnenleiden, Migräne, Diabetes, Herzprobleme, Depressionen, ALLE! Fehlt das, dann wirst du krank und das GEHT GAR NICHT ANDERS! Chronische Schmerzen zu haben ist KRANK SEIN! Der Mensch, wir, du, hat vor wenigen tausend Jahren gegen Säbelzahntiger und Bären gekämpft, Mammuts gejagt, ist oben ohne in der Eiszeit im Wald spaziert als wäre nichts und heute? Kein Sport, keine Kälte, keine Hitze, kein Fasten, nur noch Komfort! Das "moderne Leben" enthält so viele "Lautstärkeregler" um chronischen Schmerz und Wundheilungsstörungen zu entwickeln, da KANN ES NUR LOGISCH sein krank und gebrechlich zu werden!

Interessiert dich das Thema SCHMERZ? VERLETZUNGEN? Und REHABILITATION VON VERLETZUNGEN? Dann empfehle ich dir unseren Workshop am 2.7 REHA FÜR DUMMIES! Das ist quasi das geballte Wissen aus unzählichen wissenschaftlichen Papieren, 15 Jahren Physiotherapiepraxis und Erfahrungen aus 1000den von Beratungen! Hier lernst du nahezu alle "Lautstärkeregler" kennen um Verletzungen und Schmerzen zu beseitigen, zu behandeln und wieder SCHMERZFREIE HÖCHSTLEISTUNG ZU ENTWICKELN!

Und wenn du einfach nur geil aussehen willst, Muskeln aufbauen und herausragende Pizza backen und essen möchtest, BESSER ALS BEIM ITALIENER, dann schau dir PIZZA UND PUMP an.

Wünsche dir ein entspanntes Wochenend!

Gruß,
Chris

Zu den Events!

GÖTTERSPEISE NEWS!!!

HEIMDALL kommt (ich habe den Feiertag vergessen, selbsständig und so...) nächste Woche wieder!!! Und der HARGDAINER HERKULES rettet mir heute den Arsch: Pulver + Wasser = nährstoffreiche und leckere FANN´KUCHEN, weil? Ich habe den Feiertag vergessen, selbstständig und so...

Nach und nach trudeln jetzt auch neue Produkte ein und ich baue das Sortiment weiter aus. Allein durch deinen Support ist das möglich und ich DANKE DIR VOM GANZEN HERZEN!!!

Und... SUPPORT IST KEIN MORD!

Eine Physio-Kollegin von mir, die auch deutlich "ganzheitlicher" und "holistischer" arbeitet, hat ganz neu eine Praxis in Bayern eröffnet. Wenn du aus dem Raum Bayern kommst und mit Schmerz und Verletzungen zu kämpfen hast oder bei einem anderen gesundheitlichen Leiden Hilfe brauchst, check mal ihre Website und: ihre Instagram-Seite!
 

Wenn du diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchtest, kannst du diese hier kostenlos abbestellen.

 

Strength First
Chris Eikelmeier
Pankratiusstraße 2-4
59581 Warstein
Deutschland

02902-6210057
info@strengthfirst.de
www.strengthfirst.de