Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klick mal  hier

Hi! Erstmal: Ich wünsch dir ein schönes Wochenend, hoffe du hast frei und machst dir gute Gedanken!?

Ok, let's go: Die optimalste Ernährung des Menschen... muss das alles so kompliziert sein und kann das so unterschiedlich sein!?

Es gibt die "edubily"-Kost (trocken gebratenes Hähnchen mit rohem Brokoli und dazu Fischölkapseln :D), die Carnivoremd Ernährung (alle Pflanzen sind giftig), die PNI-Kost (alles macht krank und jede Woche etwas anderes :D ), die Ernährung nach Shawn Baker (iss dein Steak und mach Sport :) ) und die Ernährung nach Chris Eikelmeier ( :D = es muss in der Praxis funktionieren, erst jagen, dann essen, naturbelassene Grundnahrungsmittel, Gedanken...).

Was sollte eine "artgerechte Ernährung" für eine Spezies gewährleisten?

1. Ausreichende Versorgung essentieller Nährstoffe.
... dann kommt erstmal lange nichts...
2. Nicht nur überleben, sondern auch LEBEN ermöglichen (Reproduktion, B.umsen, Leistung, Krankheit vermeiden...)!

3. Vermeidung oder zumindest Reduktion von potenziell schadhaften Substanzen.
Da denkt man an Gluten, zu viel Eisen, Plastik, Schwermetalle, ...

4. Drei von der Ernährung untrennbare Aktivitäten, mit einem enormen Einfluss auf entzündliche Prozesse, die metabolische sowie zelluläre Gesundheit: Krafttraining #strengthfirst, Vermeidung von toxischen Gedanken, erholsamer Schlaf.

5. Praktikabel, realistisch, fluide und manchmal individuell.
Datenlage kann sich verändern, Vorlieben, Grunderkrankung, genetische Hintergründe.

Wo sich alle einig sind?

Getreide ist weniger cool. Obst ist nicht giftig. Tierische Lebensmittel sind extrem nährstoffreich und gehören unbedingt auf den Teller. Zu viele Kalorien und Übergewicht sind schädlich.

Wo es Unterschiede gibt?

Bei der Menge und Art der tierischen Lebensmittel. Ob Nüsse und Samen cool sind. Wie viel Gemüse cool ist. Ob Organe zwingend notwendig sind. Welche Art der Milchprodukte "zugelassen" sind.

Was das für die PRAXIS heißt?

Jede Ernährungsweise davon ist RICHTIG GUT und hilft Krankheiten zu beseitigen und Menschen gesünder zu machen.

Die schlechteste Ernährung ist die, welche eine der 5 Regeln missachtet. Tun die aufgezählten alle nicht.


Und dann gabs noch einen Beitrag auf Facebook den einige gefeiert haben, hänge ich dir hier an:

„Ein Gedanke ist wie ein Virus, resistent, hochansteckend und die kleinste Saat eines Gedanken kann wachsen“ – Inception

Im positiven, wie im negativen Sinne können kleinste Gedanken die Welt verändern. Eine einzige Frage kann dein Leben auf die richtige Bahn lenken, vor allem, wenn man dadurch aus dem "Automatikmodus" heraus kommt. Bei einer chronischen Krankheit z.B., naja, was bedeutet schon "chronisch", aber bei einer Krankheit die länger besteht finden sich oft "Erhalter" und vielleicht sogar auslösende Faktoren im Gedankengut. Schmerz beispielsweise! Allein ein "Gedanke" kann dazu führen, dass man mehr oder weniger Schmerz verspürt (weil Schmerz halt nicht zwangsläufig aus dem Gewebe kommt...).

Interessant ist in diesem Zusammenhang die folgende Untersuchung: 2 Gruppen, beide gleiche OP, einer Gruppe wurde aber im Anschluss an die Bandscheiben OP das entfernte Bandscheibenmaterial gezeigt und mitgegeben (Tait et al 2009). Die Gruppe, welche ihr entferntes Bandscheibenmaterial gesehen hatte, hatte deutlich bessere Ergebnisse, weniger Parästhesien, weniger motorische Schwäche und weniger Schmerzen im Vergleich zu der anderen Gruppe – sie haben ja schließlich auch mit eigenen Augen gesehen, dass das, was gedrückt hat, herausgeschnitten wurde und unser Gehirn glaubt gerne das, was es sieht, denkt und hört.

Man glaubt das, was man sieht und glauben ist denken, oder?

Denkst du, dass dir jemand etwas schlechtes will, dann verändert sich dein Verhalten. Denkst du, dass es eher positiv oder neutral gemeint war, dann verändert sich dein Verhalten - deine gesamte Biochemie verändert sich durch einen einzigen Gedanken.

Also: Glaub nicht alles was du denkst!

Gruß und entspann dich!
Chris


Und zur Info: Es kommen grade immer mehr neue (und alte) Produkte in den Götterspeise-Shop! Zum Beispiel Heimdall (die Darmsanierung für Faule / für die Praxis?), Yggdrasil in beiden Geschmäckern und Milo (Wundheilung die funktionieren soll), Mjölnir in beiden Geschmäckern (besserer Sex und geiler Sommerdrink?) und Proteine und fast allen Geschmäckern. Und die DICKEN kaufen Herkules leer (beste Pfannkuchen der Welt!).

Fürs warten schenk ich dir 15% mit dem Code: bleibgesund15 

Dann: Der Händlerbereich wird grade aufgebaut, ich informiere euch und lasse dann wieder neue B2B-Kunden zu. 

Danke dir und BLEIB GESUND und danke dir für deinen Support man, ich find das wirklich toll!
Chris

Wenn du diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchtest, kannst du diese hier kostenlos abbestellen.

 

Strength First
Chris Eikelmeier
Pankratiusstraße 2-4
59581 Warstein
Deutschland

02902-6210057
info@strengthfirst.de
www.strengthfirst.de